Am heutigen Tag konnten wir die Durchführung der ersten deutschen Masterclass zum Lehrplan “Öffentliche Verwaltung im digitalen Zeitalter” unterstützen. Mit rund 30 Teilnehmenden aus Deutschland, Österreich und der Schweiz wurde diskutiert, wie eine Anwendung oder Adaption des Lehrplans in unterschiedlichen Studiengängen und Kontexten geleistet werden kann.

Der Open-Access-Lehrplan mit Lehrplanmaterialien wurde von einem Konsortium von Lehrkräften aus der ganzen Welt entwickelt, der Aufbau wurde durch den Public Interest Technology University Network Fund finanziert:

“Wir haben einen Open-Access-Lehrplan mit “teach the teacher”-Materialen für ein ganzes Semester entwickelt, der für den Unterricht von Masterstudierenden geeignet ist, um diesen die Fähigkeiten zu vermitteln, die sie brauchen, um in der Verwaltung des digitalen Zeitalters erfolgreich zu sein.”

Der Lehrplan — Teaching Public Service in the Digital Age

Der Lehrplan besteht aus 8 Einheiten, die auch einzeln unterrichtet oder in unterschiedliche Studiengänge angepasst werden können:

Lerneinheit 1 – Was ist die digitale Ära der Verwaltung?
Lerneinheit 2 – Komponenten digitaler Systeme
Lerneinheit 3 – Iteration
Lerneinheit 4 – Benutzerorientierung & Design
Lerneinheit 5 – Daten Teil I – Verwendung und Möglichkeiten
Lerneinheit 6 – Daten Teil II – Schädliche Nutzung
Lerneinheit 7 – Im Offenen Arbeiten
Lerneinheit 8 – Überwindung rechtlicher, finanzieller und organisatorischer Hürden

Das Ziel des Verwaltungslabor-Teams ist es, hier in den nächsten Monaten ein Konzept und Weiterbildungsmodule aus dem TPSDA-Lehrplan zu entwickeln.

Erste deutsche Masterclass ‘Teaching Public Service in the Digital Age’

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.